AGB

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Programm.
Wir möchten Sie hiermit auf unsere Geschäftsbedingungen hinweisen, bitte lesen Sie diese sorgfältig  durch.

Vertragsabschluss
Mit Ihrer Buchung und unserer anschließenden Bestätigung kommt es zu einem Vertrag zwischen Ihnen und dem Outdoorveranstalter  Leinen-los ( nachfolgend immer LL abgekürzt ). 
Bei Gruppen handelt die Buchungsperson als Vertreter aller Teilnehmer und akzeptiert die Bedingungen und Verpflichtungen, die durch Vertragsabschluss zustande kommen.

Zahlung
Der zu zahlende Betrag ergibt sich aus der Personenzahl und den entsprechenden Preisen.
LL kann bei Gruppen ab 10 Personen eine Anzahlung in Höhe von 50% des Gesamtbetrags einfordern, sobald Sie die Buchung bestätigt haben.
Soweit nicht anders vereinbart, ist der gesamte Mietpreis vor Ort in bar zur Zahlung fällig. Zahlungen mit Kreditkarte sowie EC-Karten sind nicht möglich, Schecks werden nicht akzeptiert. Erledigte Überweisungen auf das Firmenkonto von LL sind durch eine Bankbestätigung nachzuweisen.

Rücktrittserklärung seitens des Mieters
Sie können schriftlich von Ihrem Vertrag zurücktreten. Bei einer Stornierung des Auftrags entstehen jedoch Kosten, die Ihnen die Firma LL in Rechnung stellt.
Bei einem Rücktritt vom Vertrag:

  • bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung:         20 %
  • vom  29. – 20. Tag vor Beginn der Veranstaltung:      40 %
  • vom  19. – 15. Tag vor Beginn der Veranstaltung:        55 %
  • vom  14. – 1. Tag vor Beginn der Veranstaltung:        75 %
  • am Tag der Veranstaltung:                 100 %

Wasserstände und Witterungsverhältnisse (Regen, Trockenheit) rechtfertigen keinen kostenlosen Rücktritt von der Buchung, Terminverschiebung oder Kürzung der Teilnehmerzahl oder Leistungen.
Folgekosten, die entstehen sollten, da Sie als Mieter zu spät erscheinen, fallen zu Ihren Lasten. Der festgesetzte Zeitrahmen bleibt bestehen und verlängert sich nicht automatisch.

Zu den Bestimmungen zu Witterungsverhältnissen
Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart vereinbart, werden alle von LL angebotenen Aktivitäten grundsätzlich bei jedem Wetter durchgeführt, insbesondere auch bei Regen, oder jahreszeitlich ungewöhnlich hohen oder niedrigen Temperaturen. Nur bei Witterungsverhätlnissen, bei denen witterungsbedingt Gefahr hinsichtlich der körperlichen Unversertheit der Teilnehmer besteht (z.B. Hagel, Orkan, Gewitter), können die Aktivitäten kurzfristig kostenfrei abgesagt werden.
Andere Witterungsverhältnisse jedweder Art, insbesondere Regen, rechtfertigen folglich weder eine kostenlose Kündigung, noch einen kostenlosen Rücktritt, noch einen sonstigen kostenlosen Anspruch auf Auflösung des Vertragsverhältnisses, Terminverschiebung, Änderung oder Verkürzung von Teilnehmerzahlen oder Leistungen. Für die Auswirkung von Witterungsverhältnissen sind ausschließlich die Verhältnisse am Leistungsort maßgeblich.

Rücktrittserklärung seitens LL
LL kann den Vertrag mit Ihnen kündigen, sollte Folgendes zutreffen:

  • Hochwasser, höherer Gewalt
  • Sicherheitsrisiken
  • behördliche oder polizeiliche Anordnungen

Rückvergütungen werden hierbei erstattet.


LL kann vereinzelt Teilnehmer von sportlichen Veranstaltung ausschließen, sollte Folgendes zutreffen:

  • Teilnehmer stehen unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss
  • Minderjährige Teilnehmer, bei denen die Aufsichtspflicht nicht ausreichend gewährleistet ist
  • Teilnehmer, die nicht die Grundvoraussetzungen für die Teilnahme erfüllen (Alter, körperliche Verfassung, allgemeine Gesundheit, Schwangerschaft)
  • Nichtbeachten der Anweisungen des Veranstalters
  • nicht sachgemäßer Umgang mit dem Mietmaterial

Rückvergütungen werden hierbei nicht erstattet.
Haftung
LL haftet nicht bei Verletzungen während der Veranstaltung. Die Teilnahme erfolgt jeweils auf eigene Gefahr, trotz Guide können Unfälle nicht ausgeschlossen werden.
LL haftet nicht bei Verlust oder Beschädigung von privaten Gegenständen, die Sie im Rahmen der gebuchten Veranstaltung mit sich führen (Wertsachen wie z.B. Handy, Fotoapparat, Brille).
LL behält sich vor, gleichwertige Ersatzleistungen anzubieten.

Teilnahmebedingungen
Sie müssen gesundheitlich in der Lage sein, das gebuchte Outdoor Programm durchzustehen.
Schwimmen bei Veranstaltungen auf dem Wasser ist Pflicht.
Siehe auch Pkt. 4 – Ausschluss von Teilnehmern
Eine Kranken- und Unfallversicherung des Teilnehmers ist erforderlich und muss bei Verlangen vorgezeigt werden.
Den Anweisungen von LL ist immer Folge zu leisten.

Mietzeit
Aus Ihrer Buchungsbestätigung werden Teilnehmerzahl, Buchungstag, Zeitrahmen und Ende der Mietzeit ersichtlich.

Beginn:
Sie sind verpflichtet, LL über Verspätungen Ihrerseits zu informieren.
Sollten Sie dieser Verpflichtung nicht nachkommen, kann LL spätestens eine Stunde nach Beginn der Mietzeit die Mietgegenstände anderweitig vergeben. Verkehrs- oder witterungsbedingte  Gründe für die Unpünktlichkeit gelten nicht.

Ende:
Sie sind verpflichtet, LL über Verspätungen in der Rückgabe des Mietmaterials unverzüglich zu informieren.
Für Folgekosten müssen Sie aufkommen, insbesondere Nachmieter betreffend.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der Sitz von LL                    Stand: 01.01.2012